Demo
  • Home
  • Geschichte & Umgebung
  • Kaisergarten

Kaisergarten

Direkt am Rhein-Herne-Kanal liegt der Oberhausener Kaisergarten mit seiner wunderschönen Natur. In seinen Tiergehegen und im Streichelzoo haben eine Vielzahl meist einheimischer Tiere ein artgerechtes Zuhause gefunden. Der Kaisergarten immer zugänglich,
die Tiergehege sind von 9 - 18 Uhr geöffnet und der Eintritt ist frei!

GESCHICHTE

Die Schloss Gastronomie Kaisergarten im Schloss Oberhausen

Vor 200 Jahren, wenige Jahrzehnte bevor die Industrie dieses Land zu verändern begann, erbaute August Reinking für den Grafen Westerholt- Gysenberg das Schloss Oberhausen. 1909 ging das Schloss in den Besitz der Stadt Oberhausen über. Dreizehn Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges konnte die Stadt das durch Zeit und Krieg dem Verfall geweihte Herrenhaus des Schlosses von Grund auf erneuern.

Das Schloss liegt inmitten der malerischen Landschaft des Kaisergartens, der mit seiner Natur, den Tiergehegen mit einheimischen Tierarten und Spielplätzen zum Verweilen einlädt. Die Oase der Natur liegt in direkter Nachbarschaft zum Rhein-Herne-Kanal, zum Gasometer mit seinen Ausstellungen und dem CentrO.

Heute beherbergt das Schloss Oberhausen die Ludwig Galerie, in der man zahlreiche Kunstausstellungen besuchen kann, ebenso das Standesamt der Stadt Oberhausen und „uns“, die Schloss Gastronomie Kaisergarten.